Projektpartner PDF Print E-mail

 

 

  

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Kassel, Prof. Dr. Jan Marco Leimeister (UniKS) erforscht die methodisch und theoretisch fundierte Gestaltung, Einführung und das Management von IT-basierten Innovationen und IT-gestützten Organisationsformen.

Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Virtuelle Communities, eHealth, Ubiquitous / Mobile Computing, Service Engineering, Hybride Wertschöpfung, IT Innovation Management, Computer Supported Cooperative Work, sowie insbesondere die Gestaltung, Erbringung und Vermarktung IT-basierter Nutzungsinnovationen, die sozial akzeptabel, technisch stabil und ökonomisch nachhaltig sein sollen.

 

 

 

 

 

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der TUM (Prof. Dr. Helmut Krcmar)  erforscht die Gestaltung IT-basierter Nutzungsinnovationen, die sozial akzeptabel, technisch stabil und ökonomisch sein sollen.

Als angewandter Innovationsentwickler Lehrstuhl durch zahlreiche Projekte und Publikationen Themenfeld umfassende Kompetenz im Bereich Arbeits- und Dienstleistungsforschung (bspw. bmb+f Projekte Systematische Entwicklung von Dienstleistungskombinationen in der Gesundheits-wirtschaft“, COSMOS - Community Online Services & Mobile und in der Domäne Software (bspw. durch Hochschulkompetenzzentrum, diverse Projekte Produktentwicklung in der SW-Industrie) auf.

 

 

 

Das GRP (Generation Research Program) ist eine mit Mitteln der regionalen High Tech Offensive Bayern geförderte Einrichtung der Universität München (LMU), die sich mit den technologischen und marktwirtschaftlichen Chancen des demographischen Wandels beschäftigt. Erfahrungen ergeben sich aus vielzahligen Projekten im Bereich der interdisziplinären Technologieforschung mit älteren Mitmenschen.

Neben der langjährigen Erfahrung in der Forschung im Bereich Altern und Hirnfunktionen, Kommunikations- und Wahrnehmungsfähigkeiten des (älteren) Menschen und der gut ausgestatteten Labore (auch eigener Fahrsimulator) sind Produkte zur Rehabilitation und Erhöhung der Lebensqualität entwickelt worden. Das GRP ist Projektpartner in EU Projekten zu Ambient Assisted Living (ALADIN). Im speziellen hat das GRP fundierte Kenntnisse in der Planung (Requirements) und Evaluation von Feldtests mit älteren Menschen und Technologieentwicklung.

Vielzahlige Partnerschaften mit Hochschulen, Behörden, Kommunen, und Wirtschaftsverbänden bestehen. Das GRP ist die Testplattform für Technologie im demographischen Wandel.

Regelmäßig stattfindende Fachkongresse (www.Generation-Plus-Kongress.de) machen das generierte Wissen für die Wirtschaft zugänglich.

 

 

 Die ITM Beratungsgesellschaft mbH ist ein Technologiemanagement-Unternehmen und erarbeitet in diesem Kontext eine weltweit einheitliche Dienstleistungs-Infrastruktur auf Basis der NFC-Technologie und eines eigens entwickelten komponentenbasierten IT Service Systems. Das System bietet Bürgern und Besuchern einer Stadt ubiquitär nutzbare Dienstleistungen mit einer Vielzahl lokaler Dienste. Wesentlicher Mehrwert des Systems besteht in der individuellen und geospezifischen Bereitstellung der Informationen sowie durch das echte Alleinstellungsmerkmal der dazu aufgebauten Infrastruktur.

 

Assoziierter Partner:

  
 

 

Die Servtag GmbH konzipiert, entwickelt und betreibt innovative mobile Geschäftsmodelle und Kundenlösungen.

 

Last Updated on Thursday, 29 October 2009 13:03
 
RocketTheme Joomla Templates